Fade Away


Ein Mädchen hatte einen seidenen Faden. Dies war sein liebstes Spielzeug und es hatte große Freude daran, doch sagte man ihr eines Tages, dass der Faden nicht zum Spielen da sei. Doch das bekümmerte das Mädchen nicht weiter, denn sie nahm kurzerhand den Faden wieder auf und begann, diesen um Fassaden zu werfen und an den höchsten Häusern emporzuklettern. Da aber sprach man zu ihr: „Du darfst den Faden nicht zum Klettern nehmen!“ Also dachte das Mädchen sich, sie würde stattdessen auch große Freude daran haben, den Faden als Springseil zu benützen und sprang fröhlich darüber und darunter durch. Mann sprach dann: „Das ist Unrecht! Über den Faden springt man nicht!“ Da begann das kleine Mädchen zu grübeln und zog sich dafür in eine schwarze Kiste zurück, wo es niemand finden würde. Als Niemand kam, lachte das Mädchen und begrüßte ihn freudestrahlend. Er aber wunderte sich und befragte die Kleine: „Was lachst du so?“ „Ich habe eine Lösung gefunden!“, erklärte das Mädchen, „Ich weiß ein neues Ding, dass ich mit dem Faden anfangen kann!“ Da wunderte sich Niemand, aber lief ins Land und berichtete auf jedem Marktplatz davon, dass das kleine Mädchen bald etwas Neues mit ihrem Faden anstellen würde. Und alles Volk strömte sogleich in den kleinen schwarzen Karton, wo Niemand das Mädchen gefunden hatte. Da hing sie dann an der Decke und der zarte Körper baumelte am Faden, den das Mädchen sich um den Hals gelegt hatte. Und es nickten die Alten, denn sie wussten, dass es ja so hatte kommen müssen und einige von den Jungen lachten verlegen oder sahen beschämt zu Boden, aber keiner hatte so Recht damit zu tun gehabt, hieß es später. Keiner lag indes aber seinem Bruder Niemand in den Armen und weinte.

So hat es mir meine Großmutter erzählt und die hat es von ihrer gehört. Also gilt: „Es gibt nichts Neues unter der Sonne“ – Kohelet

„…und wer etwas anderes behauptet, dem solle man gehörig auf‘s Maul schlagen“-Apokryphen

Advertisements

Ein Gedanke zu „Fade Away

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s